Du bist, was Du erlebst: Das Spiegelgesetz in der Anwendung

Das Spiegelgesetz in der Anwendung

Du glaubst, alles, was um Dich herum geschieht sei nur „Zufall“ und habe mit Dir selbst nichts zu tun?

Du glaubst, Du bist das Opfer widriger Umstände und könntest daran nichts ändern?

Du findest Dich immer wieder in den gleichen, misslichen Situationen wieder und glaubst, Du könntest daran nichts ändern?

Ich will Dir diesen Glauben nicht nehmen, denn er ist bestimmt wichtig für Dich.

Aber:

Was wäre, wenn Du den Dingen, die um Dich herum passieren, nicht einfach ausgeliefert wärst?

Was wäre, wenn Du diese Dinge vielmehr dazu nutzen könntest, Dich weiter zu entwickeln?

Was wäre, wenn Dir diese Dinge einen wörtlichen Spiegel vorhalten über das , was IN DIR vor geht und was einer Veränderung, einer Entwicklung bedarf?

Was wäre, wenn Du die Dinge, die um Dich herum geschehen nutzen könntest, um eine wesentlich bessere Version von Dir selber zu erschaffen?

Was wäre, wenn Du dadurch letztendlich auch die Welt um Dich herum neu erschaffen könntest und plötzlich nicht mehr Opfer, sondern Schöpfer Deiner Umwelt werden könntest?

Gewagte Idee(n) ?!

Ich zeige Dir hier, wie es geht:

Du bist, was Du erlebst: Das Spiegelgesetz in der Anwendung weiterlesen

Spiritualität und Coaching: Ein Gegensatz?

 

Altar2

Mein Coaching- und Blogger – Kollege Markus Väth ruft in seinem Blog zu einer Blog-Parade auf. Das Thema  ist: „Glauben und Coaching“. Obwohl die Blogparade nur bis zum 24.5. 15 geht, habe ich mich entschlossen, mich noch daran zu beteiligen. Denn ich finde dieses Thema hoch spannend und gebe in diesem Beitrag gerne Einblick in meine persönlichen Sichtweisen.

„Glauben“ und „Coaching“ , geht das zusammen? Aus meiner Sicht geht es eher um die Frage: Geht das überhaupt getrennt?!. In meinem Beitrag erfährst Du, warum ich das so sehe…

Spiritualität und Coaching: Ein Gegensatz? weiterlesen

Die 6 erfolgreichsten Wege, um Deine Vision zu realisieren

Seifenblase Adè

Du hast Deine Vision von Deinem Leben gefunden? Glückwunsch! Gute Arbeit! Jetzt geht es ja „nur noch“ darum, sie zum Leben zu erwecken und Wirklichkeit werden zu lassen. Ganz einfach, oder?! Doch nicht? Hier findest Du die 5 unverzichtbaren Zutaten, um Deine Vision ins Leben zu holen.

Die 6 erfolgreichsten Wege, um Deine Vision zu realisieren weiterlesen

Gedanken zu einem besonderen Geburtstag

 

1965

Der 50. Geburtstag ist für viele Menschen etwas besonderes. Für mich auch… Auch bei optimistischer Betrachtung ist jedem Menschen klar, das am 50. Geburtstag eine Grenze überschritten ist. Mindestens die Hälfte ist rum, machen wir uns nichts vor… Optimistisch betrachtet kann man aber auch sagen: die Hälfte liegt noch vor mir! Und das eröffnet neue Perspektiven und erlaubt Fragen wie: Wie möchte ich leben? Was sagt mir meine Bilanz über die bisherigen 50 Jahre über meine weiteren Ziele und Wünsche? Wie will ich die nächste Zeit gestalten? Und es ist kein Zufall, dass sich diese Fragen ausgerechnet um den 50. Geburtstag herum stellen.

Gedanken zu einem besonderen Geburtstag weiterlesen

Bilanz / Ziele für 2015

Rad14
Meine Auswertung zum „Rad des Lebens“ v. Veit Lindau

 

Der Jahreswechsel bietet sich dazu an, Bilanz zu ziehen und Ziele für das neue Jahr zu setzen. Nicht nur, um das „Brauchtum“ der guten Neujahrs-Vorsätze zu pflegen…

Es gibt verschiedene Vorlagen oder Möglichkeiten, seine „Bilanz“ zu strukturieren und zu gliedern. Die schwierigste Methode ist sicherlich, sich ein weisses Blatt Papier zu nehmen und zu überlegen: Bilanz / Ziele für 2015 weiterlesen

Visionen 3 / Persönliches 2: Freude ist das Geheimnis

Kürzlich aktualisiert1

Was bedeutet Freude in Deiner Vision?

Bei der Suche nach Deiner Vision begegnet Dir auch unweigerlich die Frage, was Dir Freude macht, entweder jetzt aktuell oder als Kind. Eine Frage, die zunächst ganz einfach klingt, aber bei näherem Nachdenken ihre Tücken birgt, wie ich finde… Visionen 3 / Persönliches 2: Freude ist das Geheimnis weiterlesen

Ein Märchen !?

Silhouettes of loving couple

Das Märchen vom Dualseelenprinzen…

Ein Text von Mona Dellwo inspirierte mich zu folgendem Text aus der Sicht des Prinzen:

DAS MÄRCHEN VOM DUALSEELENPRINZEN UND SEINER PRINZESSIN (angeregt von einem Text von Mona Dellwo, Juli 2014)

Es war einmal ein Dualseelenprinz. Er wuchs wohlbehütet und umsorgt auf als wichtiger Thronfolger eines wohlhabenden Landes. Ein Märchen !? weiterlesen

Visionen 2 / Persönliches

Das bin ich, noch jung und voller Tatendrang ;-)
Das bin ich, noch jung und voller Tatendrang ;-)

 

In diesem Blog soll es ja nicht nur darum gehen, klug zu „schnacken“, sondern anhand meiner eigenen Erfahrungen sozusagen den „Praxis-Test“ zu machen. Deshalb gebe ich Dir jetzt einen Einblick in meine eigenen Erfahrungen mit dem Thema „Visionen“, verbunden mit der Frage, welche aktuelle Vision mein Leben eigentlich gerade bestimmt bzw. leitet. Aber fangen wir am Anfang an: Visionen 2 / Persönliches weiterlesen

Finde Deine Vision!

Finde-Deine-Vision_XS-150x150[1]

 

Was ist Deine Vision von Deinem Leben?

Für ein „gelingendes“ Leben scheint sie unverzichtbar. Eine Vision. Glaubt man den vielen erfolgreichen Menschen in der „Coaching-Szene“, dann ist eine Vision über das, was Du in diesem Leben erreichen möchtest, eines DER Hilfsmittel, um erfolgreich zu sein. Finde Deine Vision! weiterlesen

Vom Gelingen und Scheitern

Man failing to jump over a hurdle obstacle

Würdest Du sagen, Dein Leben gelingt?

Fangen wir doch gleich mit der schwersten Frage an… Was ist das überhaupt, ein „gelingendes“ Leben? Wann würdest Du davon sprechen, dass Dein Leben Dir „gelingt“? Welche Kriterien müssen dazu erfüllt werden? Vom Gelingen und Scheitern weiterlesen