Das Leben ist ein Geschenk…

Das Leben ist ein Geschenk

 

Das Leben ist ein Geschenk. Ja, aber für wen? Ist es ein Geschenk für Dich? Für Dich gegeben? Oder ist das eine vermessene Ansicht? Sollte Dein Leben nicht ein Geschenk für andere sein? Solltest Du Dich nicht immer wieder darum bemühen, Dein Leben zu einem Geschenk für andere werden zu lassen?

Ist die Ansicht, DEIN Leben ist ein Geschenk für DICH, nur für DICH, nicht ein Zeichen von purem Egoismus? Genauso wie die Haltung, dass Du Dein Leben zu einem Geschenk für DICH machen wíllst?

Einer meiner Leser vertritt jedenfalls diese Ansicht und ist der Meinung, ich würde mit meinen Beiträgen dem rücksichtslosen Egoismus das Wort reden. Meine Antwort darauf wird Dich überraschen…

Das Leben ist ein Geschenk… weiterlesen

Vom Wert angeordneter Pausen

Wert angeordneter Pausen

 

Kennst Du die Werbung: „Morgens halb zehn in Deutschland…“? Halb zehn ist die übliche Zeit für eine Frühstückspause.

Die Zeiten, in denen die Uhr uns vorgeschrieben hat, wann wir Pause zu machen haben, sind nach meinem Eindruck schon lange vorbei. Flexibilität ist das Zauberwort, man will seinen „Flow“ ja auch nicht unterbrechen lassen, immer produktiv sein, effektiv sein… Niemand soll mir vorschreiben, wann ich eine Pause zu machen habe. Vielleicht arbeite ich auch lieber durch und mache dann früher Schuss?

Selbstbestimmung und Freiheit sind hohe Werte, gerade und vor allem in der Arbeitswelt. Ich habe aber eine Erfahrung gemacht, die mich die andere Seite der Medaillie gelehrt hat…

Vom Wert angeordneter Pausen weiterlesen

Du bist, was Du erlebst: Das Spiegelgesetz in der Anwendung

Das Spiegelgesetz in der Anwendung

Du glaubst, alles, was um Dich herum geschieht sei nur „Zufall“ und habe mit Dir selbst nichts zu tun?

Du glaubst, Du bist das Opfer widriger Umstände und könntest daran nichts ändern?

Du findest Dich immer wieder in den gleichen, misslichen Situationen wieder und glaubst, Du könntest daran nichts ändern?

Ich will Dir diesen Glauben nicht nehmen, denn er ist bestimmt wichtig für Dich.

Aber:

Was wäre, wenn Du den Dingen, die um Dich herum passieren, nicht einfach ausgeliefert wärst?

Was wäre, wenn Du diese Dinge vielmehr dazu nutzen könntest, Dich weiter zu entwickeln?

Was wäre, wenn Dir diese Dinge einen wörtlichen Spiegel vorhalten über das , was IN DIR vor geht und was einer Veränderung, einer Entwicklung bedarf?

Was wäre, wenn Du die Dinge, die um Dich herum geschehen nutzen könntest, um eine wesentlich bessere Version von Dir selber zu erschaffen?

Was wäre, wenn Du dadurch letztendlich auch die Welt um Dich herum neu erschaffen könntest und plötzlich nicht mehr Opfer, sondern Schöpfer Deiner Umwelt werden könntest?

Gewagte Idee(n) ?!

Ich zeige Dir hier, wie es geht:

Du bist, was Du erlebst: Das Spiegelgesetz in der Anwendung weiterlesen

Visionen 2 / Persönliches

Das bin ich, noch jung und voller Tatendrang ;-)
Das bin ich, noch jung und voller Tatendrang ;-)

 

In diesem Blog soll es ja nicht nur darum gehen, klug zu „schnacken“, sondern anhand meiner eigenen Erfahrungen sozusagen den „Praxis-Test“ zu machen. Deshalb gebe ich Dir jetzt einen Einblick in meine eigenen Erfahrungen mit dem Thema „Visionen“, verbunden mit der Frage, welche aktuelle Vision mein Leben eigentlich gerade bestimmt bzw. leitet. Aber fangen wir am Anfang an: Visionen 2 / Persönliches weiterlesen

Finde Deine Vision!

Finde-Deine-Vision_XS-150x150[1]

 

Was ist Deine Vision von Deinem Leben?

Für ein „gelingendes“ Leben scheint sie unverzichtbar. Eine Vision. Glaubt man den vielen erfolgreichen Menschen in der „Coaching-Szene“, dann ist eine Vision über das, was Du in diesem Leben erreichen möchtest, eines DER Hilfsmittel, um erfolgreich zu sein. Finde Deine Vision! weiterlesen

Vom Gelingen und Scheitern

Man failing to jump over a hurdle obstacle

Würdest Du sagen, Dein Leben gelingt?

Fangen wir doch gleich mit der schwersten Frage an… Was ist das überhaupt, ein „gelingendes“ Leben? Wann würdest Du davon sprechen, dass Dein Leben Dir „gelingt“? Welche Kriterien müssen dazu erfüllt werden? Vom Gelingen und Scheitern weiterlesen

Willkommen!

Herzlich willkommen auf meinem Blog „Kraft der Seele“!

Angesichts von inzwischen mehreren Millionen Blogs (wie heißt eigentlich die Mehrheit von „Blog?) ist die Frage berechtigt, wozu es denn noch einen weiteren Blog braucht…  Wer oder was braucht hier eigentlich wen oder was? Brauche ich diesen Blog, um mich auszuleben und all das zu sagen und zu schreiben, was sonst keinen Ausdruck und kein Gehör findet? Brauchst Du diesen Blog, um etwas über mich oder über Dich oder dieses Leben als solches zu erfahren, was Du bisher nicht wusstest? Oder willst Du Dir einfach nur die Zeit vertreiben? Willkommen! weiterlesen